Hotels - Therme Laa

Die Hotels in Laa an der Thaya empfangen ihre Gäste seit jeher mit herzlicher Gastfreundschaft und typisch österreichischer Gemütlichkeit. Im Norden der beliebten Urlaubsregion Weinviertel gelegen, ist die liebenswerte Kleinstadt nicht nur für ihre Therme Laa, sondern auch als Heimat der „Laaer Zwiebel” bekannt: Ihr zu Ehren veranstaltet Laa alljährlich das „Zwiebelfest” mit Unterhaltungsprogramm, Kunstausstellungen und einer Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten.

Ortsinfo

Die etwa 6.200 Einwohner zählende Gemeinde liegt im nördlichen Weinviertel nahe der tschechischen Grenze. Im Umland gedeiht dank des milden Klimas nicht nur der Wein prächtig, sondern Urlauber können auch aromatische Himbeeren, Heidelbeeren und sogar Kiwis ernten. Von den meisten Hotels in Laa ist das Stadtzentrum bequem fußläufig erreichbar. Auf dem Hauptplatz ziehen das stolze Rathaus aus dem 19. Jahrhundert sowie die Fassaden der alten Bürgerhäuser die Blicke auf sich. Vielerorts hat das Mittelalter seine Spuren hinterlassen und es gilt, die Reste der Stadtmauer zu erkunden. Konkurrenz bekommt das sehenswerte Ortsbild durch die Therme Laa. Bei der 7.800 Quadratmeter großen Wellness-Oase handelt es sich um die einzige Therme des Weinviertels.

Ausflugsziele und Aktivitäten

Die Therme Laa wird von einer Natrium-Chlorid-Jod-Mineralquelle gespeist, welche die Erdoberfläche mit 42 Grad Celsius erreicht. Das wohltuend warme Thermalwasser füllt Innen- und Außenbecken, einen Massagepool sowie das Sole- und Aktivbecken. Ruhe und Entspannung finden Thermenbesucher im asiatischen Ruheraum. Die jüngeren Badegäste können sich auf der Wasserrutsche austoben, bevor sie mit ihren Eltern in der Familien-Textilsauna „Laaer Dschungel” schwitzen oder im Vitality Spa eine Wellness-Anwendung für Kinder genießen.

So entspannt und ausgeruht machen Ausflüge in die nähere Umgebung besonders viel Freude: Vielerorts haben Genießer Gelegenheit, auf den Spuren des Weins zu wandeln. Unter den zahlreichen Kellergassen der Region sticht die „Loamgstettn” in Ameis hervor. Das idyllische, 300 Jahre alte Kellerdorf gilt als eines der schönsten. Eine Führung durch die Kellergassen im Weinviertel endet häufig mit einer Verkostung von Wein und kulinarischen Schmankerln.

Radtouren durch die sanft hügelige Landschaft rund um Laa führen zu schönen Schlössern oder bis nach Tschechien. Wer die Wanderschuhe im Gepäck hat, könnte einen Ausflug in den Naturpark Leiser Berge unternehmen oder den Buschberg, die höchste Erhebung des Weinviertels, erobern.

Anreise

Die Hotels in Laa sind sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen: Zum einen besitzt Laa einen Bahnhof, zum anderen erreichen Reisende ihr Ziel von Wien aus mit der Schnellbahn S1.

Wer mit dem Auto unterwegs ist, folgt ab Wien der A22 bis Korneuburg und dann der B6. Von Linz gelangt man über die A1 nach Korneuburg.

Therme Laa - Hotel und Spa ****Superior

Therme Laa - Hotel und Spa ****Superior

Im nördlichen Weinviertel erwartet Sie Stille mit Stil im 4-Sterne-Superior-Hotel mit hoteleigenem Spa-Bereich, direkter Anbindung an die Therme Laa, regionaler Spitzenkulinarik & Weinviertler Weinen.

DETAILS

UNSERE EMPFEHLUNGEN: